mit dem Auto

für Navi: Zellaer Str. 10, 01683 Nossen

Das Festival ist einfach über die A4 (AS Berbersdorf), die A14 (AS Nossen Nord) sowie über die Bundesstraßen 101 und 175 zu erreichen. Die AS Siebenlehn ist aktuell gesperrt!

mit dem Bus

umständlich, aber möglich

In unmittelbarer Nähe des Festivals befindet sich die Haltestelle "Zella Waldheimer Straße", die vom Verkehrsverbund Oberelbe und dem Regiobus angefahren wird. Hier fährt die Linie 424 von Dresden nach Altzella und die Linie 750 von Freiberg nach Altzella.

mit dem Zug

Fußmarsch einplanen

Mit der Bahn ist Nossen erreichbar von Leipzig, Dresden, Döbeln und Meißen. Vom Bahnhof Nossen sind es ca. 20 Minuten zu Fuß (ausgeschildert).

Parken

für Navi: Zellaer Str. 10, 01683 Nossen

In unmittelbarer Nähe des Klostergeländes stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Die Entfernung zum Festivalgelände beträgt ca. 10min Gehzeit.

Infos zum Parken auf der großen Wiese, siehe nächster Punkt "Camping".

Camping

ist im und um das Klostergelände sowie auf privaten Grundstücken nicht gestattet

Wir bekommen eine private Wiese zur Verfügung gestellt. Auf dieser wird es einen Bereich zum Abstellen von Kfz mit Übernachtungsmöglichkeiten geben. Eine Haftung wird dafür nicht übernommen, ebenso gibt es keine Übernahme der Kosten zum Herausziehen bei Dauerregen.

Unterkünfte

im näheren Umkreis

Wir empfehlen Hotel Stadt Dresden und Pension Riegler in Nossen 3km, Hotel Schwarzes Ross in Siebenlehn 5km, Fjordpferdehof Starbach 6km, Pension Hennig in Roßwein 9km, Landhotel Sonnenhof bei Roßwein 12km, Waldgasthof „Zur Margarethenmühle“ bei Roßwein 14km. Frühes reservieren sichert die raren Plätze.