THE GRAND JOURNEY sind ein Schmelztiegel aus Indie Folk, Garage Rock, Psychodelic Rock, Heavy Blues und Americana und sprengen dennoch immer wieder die Grenzen verschiedenster Genres. Dabei ist es mal die Akustikgitarre (René Dohrmann), mal die Orgel (Thomas Münch), die das Fundament der Songs bilden, bis sich ganz unverhofft durch die Leadgitarre (Marco Mehlis) die gesamte Weite ihrer Musik zu entfalten beginnt. Genau wenn man sich in schwelgender Sicherheit zu befinden denkt, setzen Schlagzeug (Sebastian Kuhlmey) und Bass (Michael Schallert) mit elektrisierenden Grooves ein und bringen zusammen das Publikum in Fahrt. Es ist nicht zuletzt René Dohrmann am Gesang, der die Grenzen immer wieder einreißt, das Publikum in den musikalischen Flieger setzt und auf ihre eigene musikalische Reise schickt. Die Route ist nicht vorgegeben und bewegt sich zwischen Euphorie und Sehnsucht, Lebensfreude und Ausgelassenheit, Hoffnung und Optimismus.
Seit 2010 macht diese vielversprechende Band aus Potsdam bereits zusammen Musik. Auf zahlreichen Clubkonzerten und Festivalauftritten zeigten sie dabei immer ihre großartige Live Performance. THE GRAND JOURNEY spielte unter anderem mit AnnenMayKantereit, BigBang, Coogans Bluff, Der Fall Böse, Golden Kanine, I Heart Sharks, Rotor und Wedge zusammen und begeisterte im Vorprogramm von Tom Jones und UB 40 beim Stadtwerkefestival 2014 in Potsdam tausende Menschen und machte die Band weit über die Grenzen der Stadt bekannt.. Es sind besonders die energiegeladenen Live-Shows, die im Gedächtnis bleiben. Es wird getanzt, geschwitzt, mitgesungen und gejammt oder kurzum, die Liebe zur Musik mit aller Hingabe zelebriert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen