nevAmind"Was für Haudegen! Da ist's gerade Trend, emotional den Nabel zu betrachten und NevAmind machen trotzdem weiter, was sie wollen. Und dies ist irgendwie staubig und trunken und handgemacht und ehrlich.

Die Jungs um Frontier Marcus Jakob, der zwischen Grölen und Quietschen die Partitur hoch und runter zelebriert, geben volle Breitseite Rock. Das ist seit hunderten Jahren cool und wird es auch noch weitere hundert Jahre bleiben. Weils Geschichten erzählt und schwitzt und trifft, wo es hin treffen soll - ins Herz. [...]"  (Volly Tanner / „Zeitpunkt" vom 1. August 2008)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen