Blues CultureDie bewusst minimalistische Kombination der Hamburger Blueslegende Abi Wallenstein mit Mundharmonika-Maestro Steve Baker und Cajon Koryphäe Martin Röttger bewegt sich in der Crossover-Zone zwischen archaischem Blues, Funk, Rock'n'Roll und Roots Musik.

Dabei strahlen sie eine Eigenständigkeit heraus, die in dieser Genre alles andere als selbstverständlich ist.

Abi Wallenstein: Guitar, Vocals
Steve Baker: Harmonica, Backing Vocals
Martin Röttger: Cajon, Percussion

Auf der Bühne wachsen die Songs von BluesCulture ganz organisch, ein gemeinsames Motiv, ein Wortlos abgestimmter Rahmen genügt um im wechselseitigen Spiel immer neue Klangbilder zu entwerfen. Die Arrangements lassen stets die besondere Handschrift von jedem der drei Musiker erkennen und ergeben zugleich ein musikalisch einheitliches, schlüssiges Bandkonzept. Dabei ist unverkennbar, das die Band lieber das Schamanische in der Musik feiert anstatt sich den Zwängen des Show-Business unterzuordnen.

Ihre Musik lebt vom dynamischen Wechsel zwischen erstaunlicher Dichte und luftiger Offenheit und gibt allen drei Akteure den Rahmen, sich sowohl solistisch als auch im Ensemblespiel zu profilieren. BluesCulture schafft mit minimalistischen Mitteln sowie mit Spontanität, kommunikativer Spielfreude und groovenden Dance-Beats eine neue, eigenständige Formel des Blues! Ihr energiegeladenes Zusammenspiel ist absolut packend und zieht einen weiten Spannungsbogen, der den Rahmen der konventionellen stilistischen Klischees eindeutig sprengt und nicht nur Bluesfans, sondern alle Liebhaber guter Musik anspricht. Vorsicht! Ansteckungsgefahr!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen