Ein zehnjähriges Jubiläum ist immer ein guter Anlass für Neues sowie Rückblicke, welche das bisher Geschehene Revue passieren zu lassen.

So wird das Internationale Blues & Rock Festival in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Roßweiner Bürgermeisters, Veit Lindner, stehen. Lindner ist gleichzeitig Vorsitzender des Klosterbezirks Altzella. Und es  wird eine kleine Fotoausstellung zur Entwicklung der Veranstaltung und des Vereins geben.

Am Himmelfahrtstag um 12.00 Uhr wird der Schirmherr gemeinsam mit dem Vorstand des Mittelsächsischen Jugendvereins e.V. (MJV) verdienstvolle Mitglieder und Helfer des Festivals ehren. Danach wird man gemeinsam die Ausstellung besuchen.

Schon seit 1995 pflegen Veit Lindner und Vereinsvorstand Roland Taffel  musikalische Kontakte. Die Jugendbegegnungen zwischen der Stiftung „Vertizontaal Breda“ (Niederlande)  und dem MJV fanden im Roßweiner Jugendclub am Lindenhof eine Heimstätte. Die Musiker probten im Club und zu Himmelfahrt gab es meistens ein Konzert mit den Jugendlichen sowie „Kees Schipper and Bemanning“.

Mit den gemeinsamen Musikworkshops wurde eine stabile Grundlage für die Livemusikarbeit des MJV hier in Mittelsachsen gelegt, welche wiederum die Grundlage für sieben CDs der Reihe „Rockladen“ war. In der Ausstellung werden diese CDs noch einmal vorgestellt.

Sollten in einigen Privatarchiven interessante Presseberichte oder Fotos schlummern, bitten wir, diese bis zum 15.05. uns zukommen zu lassen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen