CookiesAccept

Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!

“Be yourself, everyone else is already taken.” - Oscar Wilde, steht in großen, roten Buchstaben an der Wand im 1969er Tourbus der „Joon Wolfsberg Band“.

Sie wollen nicht berühmt sein, sie wollen sich nicht anpassen oder beugen lassen. Sie sind auch nicht käuflich.„Freiheit um jeden Preis!“ ist ihr Motto, und jeder der die Frontfrau Joon Wolfsberg stimmgewaltig singen hört, versteht sofort: Diese Band meint das ernst. Das ist ROCK'N ROLL!

4 veröffentlichte Rock-Alben innerhalb von 4 Jahren zeugen von der kreativen Energie der Band. Inhaltlich geht der Musikstil von den „Rolling Stones“, über „Bruce Springsteen“ bis hin zu Bands wie „White Stripes“ oder „Kings of Leon“. Zum Glück aber, ohne die genannten nachzuahmen.

Wenn man zum ersten Mal den uralten, gelben Büssing Tourbus (12m lang, 320 PS, Dachterrasse) der „Joon Wolfsberg Band“ sieht, hat man das Gefühl, die Band wurde direkt aus den guten alten Zeiten, in denen ein Wort noch mehr zählte als ein Vertrag, herübergeweht.

Das sie nicht jeden Gig annehmen, liegt sicher auch daran, dass sich die Dachterrasse vom Tourbus als Bühne nutzen lässt. Sie brauchen weder fremde Bühnen noch Veranstalter. Und wenn das Wetter schlecht wird, dann spielt die Band einfach in der großen Lounge im Heck vom Bus. Das ist INDEPENDENT pur!

Mittlerweile gehört die „Joon Wolfsberg Band“ zu den angesagtesten Geheimtipps in der Rock-Szene.

Angefangen hat alles ganz klein und bescheiden mit Straßenmusik. Stück für Stück, Zuhörer für Zuhörer und Straße für Straße erspielte sich Joon Wolfsberg jeden einzelnen ihrer Fans. Ob Frontfrau „Joon Wolfsberg“, „Toni Funk“ (E-Gitarrist) , „Michael Nowatzky“ (Drummer) oder „Joe Wolfsberg“ ( Bass), jedes Mitglied in dieser Band ist seinen eigenen, harten und steinigen Weg gegangen, um sich den Traum vom Berufsmusiker erfüllen zu können.

Das sich das viele üben und proben gelohnt hat, kann man schon beim ersten gespielten Ton hören. Technisch gesehen spielt diese Band brillant. Jeder Song ist ein Hammer. Live und auch unplugged beweisen sie darum immer wieder neu, warum es eine gute Idee ist, zu ihren Konzerten zu kommen.

Geschrieben und komponiert werden alle Songs vom Dream-Team Joon Wolfsberg & Joe Wolfsberg.

 

Website: www.joon-wolfsberg.com