CookiesAccept

Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!

Bisher fälschlich Eintrittspreise aus dem Vorjahr kommuniziert | MJV bittet um Verzeihung und versichert: es lohnt sich dennoch! | Leichte Preissteigerung aus wirtschaftlichen Gründen | Im Online-Vorverkauf nur noch Resttickets erhältlich

(uk) Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. (MJV) veranstaltet am kommenden Himmelfahrtstag, 10. und 11. Mai 2018, das 16. „Internationale Blues & Rock Festival Altzella“ im Kloster Altzella.

Mehr als zwanzig hochkarätige Musiker rocken an den beiden Festivaltagen das Publikum in Sachsens ehemals mächtigstem Kloster. Darunter Blues-Schwergewichte wie Abi Wallenstein, Dr. Slide, Mama Basuto’s Blues Ensemble und Kees Schipper, aber auch Newcomer, wie Kris Pohlmann oder Andi Valandi schmücken das Programm. Außerdem bietet Deutschlands entspanntestes Bluesfestival wieder jede Menge Angebote für die ganze Familie.

Korrektur – falsche Eintrittspreise in Programmheften

Im Programmheft des Festivals wurden bisher fälschlich die Preise aus dem vergangenen Jahr kommuniziert, für das diesjährige Festival musste der MJV die Eintrittspreise etwas erhöhen. Hier die korrekten Preise:

Die Karten im Online-Vorverkauf unter www.bluesundrock-altzella.de oder www.eventim.de kosten 14 Euro pro Person, in allen bekannten regionalen und überregionalen Vorverkaufsstellen 13 Euro pro Person.

Die Tickets an der Tageskasse am Donnerstag kosten 18 Euro pro Person. Kinder von 6 bis 15 Jahre zahlen 5 Euro. Das Familienticket für zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern zwischen 6 und 15 Jahren kostet 35 Euro.

Am Freitag gilt freier Eintritt.

Alle Informationen zu den Ticktes gibt es auch auf der Festivalhomepage.

Im Vorverkauf sind zurzeit nur noch Restkarten erhältlich.

Bitte um Verzeihung – es lohnt sich dennoch!

Der MJV bittet für die falsch zitierten Eintrittspreise um Verzeihung. Erik Weichhold, Cheforganisator des Festivals: „Es war nicht unsere Absicht, unsere treuen Fans zu verärgern. Wir bitten um Verzeihung. Und die Fans können sicher sein: auch bei 13 bzw. 14 Euro im Vorverkauf sowie 18 Euro Eintritt an der Tageskasse wird niemand enttäuscht sein. Das Programm ist randvoll mit heißem, brodelndem Blues und Rock. Die Preiserhöhung im Vergleich zu den vergangenen Jahren war aus wirtschaftlichen Gründen einfach notwendig. Wir haben in den Jahren zuvor so lange wie möglich versucht, die niedrigen Eintrittspreise zu halten. Wir glauben auch weiterhin: es lohnt sich nach wie vor, nach Altzella zu kommen.“

Gemeinnützige Arbeit und freiwilliges Engagement

Der MJV ist ein komplett gemeinnützig arbeitender Verein. Gehälter werden im Rahmen der Organisation des Festivals nicht gezahlt, persönlich verdient niemand etwas an dem Festival. Nur die Künstler erhalten das Ihnen zustehende Honorar. Der MJV arbeitet für den Zweck der musischen und kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen und unterstützt das Kulturleben in den Regionen Meißen und Mittelsachsen. Das „Internationale Blues & Rock Festival Altzella“ findet seit 16 Jahren statt, daneben veranstaltet der MJV Musikworkshops, Jugendbegegnungen und weitere Konzerte in der Region.